Seite aktualisiert: 21.12.2016

Familienhundeausbildung

Die Familienhundeausbildung bietet Feureus im effizienten Gruppenunterricht (3-5 Teilnehmer - 60 Min/Lektion), sowie im intensivem Einzelunterricht (50 Min/Lektion) an.

Gruppenunterricht
In dieser Ausbildungsstufe fördert Feureus vorwiegend die Gruppenarbeit mit andern Hunden.

Das Sozialverhalten des eignen Hundes gegenĂĽber anderen Hunden und dem Rudel wird hier gefestigt.

Das Verhalten im Strassenverkehr und gegenĂĽber Jogger, Radfahrern, Reiter, Kindern usw. wird hier ebenfalls geschult.

Die bereits angelernten Appellphasen wie z.B. das Gehen an der Leine, Sitz, Platz, Warten usw. werden in die Gruppenarbeit eingeflochten.

Zur Ausbildung gehören auch kleine interne Turnierwettkämpfe, Ausflüge z.B an's Wasser, in die Stadt und ab und zu mal eine Vollmondwanderung in etwas grösseren Gruppen.
(Erfolgte Anlässe)

Angehörige, Freunde und Bekannte sind gerne willkommen.

 

Einzelunterricht
Die Einzelausbildung ist ebenfalls fester Bestandteil der Feureus Familienhundausbildung.

In der Einzelstunde werden intensiv und gezielt auf die Probleme des einzelnen Hundes eingegangen (z.B. das Zerren an der Leine, das ungewollte Entfernen des Hundes vom HundefĂĽhrer, unerwĂĽnschtes Bellen, usw.).

 

Kurs
 Ort 1: Schweiz, CH-3673 Linden BE, Eriz, Feureus Ausbildungsgelände
 Ort 2:
 
Schweiz, CH-3800 Matten b. Interlaken, Feldgässli 100, Pferdesportcenter Jungfrauregion
 Datum: Laufend aktuelle Kurse
 Zeit: Gemäss Ausbildungs- und Trainings-Zeitplan > siehe hier
 Hunde: Alle Rassen, auch Mischlinge sind herzlich willkommen
 Alter: 8 Monate +
 Kosten: Auf Anfrage oder siehe auch Preisliste > Preisliste hier
Schwerpunkt:
Förderung des gut sozialisierten und gehorsamen Familienhundes!

Wichtig:
- FĂĽr den Kurs werden nur gesunde und geimpfte Hunde zugelassen.
- ImpfbĂĽchlein und/oder Heimtierpass sind zwingend beim ersten Besuch mitzubringen.

SKN:  Bei Bedarf oder allfällig kantonalem Obligatorium kann auf Wunsch auch gleich
ein SachKundeNachweis-Kurs (SKN) bei Feureus absolviert werden.
Mehr Information ĂĽber SKN-Kurse und kantonales Hunderecht

© Feureus.com - rendertime: 0.038