Seite aktualisiert: 21.12.2016

Junghunderziehung

Mit 6 Monaten beginnt der Eintritt der Geschlechtsreife. Die Pubertätsphase wird bald eintreten.

In diesem Alter durchlaufen die „Jünglinge“ die unterschiedlichsten Phasen. Zum Beispiel: Was sie bis dahin kalt gelassen hat macht sie plötzlich unsicher, das Abrufen funktioniert nur noch in Ausnahmefällen, Artgenossen werden mal dominant, mal unterwürfig begrüsst usw.

Der Hund durchläuft nun eine weitere, sehr wichtige Entwicklungsphase und fängt nun langsam an, seine Grenzen auszutesten.

Während dieser Zeit ist es sinnvoll, das Rangordnungsverhältnis (Mensch-Hund) zu festigen und die Mensch-Hund-Beziehung aktiv zu fördern.

Die Auffassungsgabe und das Lernvermögen sind in dieser Phase stark ausgeprägt. Eine weitere Aufgabe ist nun das Lernen unter Ablenkung.

Kurs
 Ort 1: Schweiz, CH-3673 Linden BE, Eriz, Feureus Ausbildungsgelände
 Ort 2:
 
Schweiz, CH-3800 Matten b. Interlaken, Feldgässli 100, Pferdesportcenter Jungfrauregion
 Datum: Laufend aktuelle Kurse
 Zeit: Gemäss Ausbildungs- und Trainings-Zeitplan > siehe hier
 Hunde: Alle Rassen, auch Mischlinge sind herzlich willkommen
 Alter: 6 – 12 Monate
 Kosten: Auf Anfrage oder siehe auch Preisliste > Preisliste hier

Kursinhalt
- Sitz
- Platz
- Warten (im Sitz und Platz)
- LeinenfĂĽhrigkeit
- Freifolge
- abrufen zum HundefĂĽhrer
- keine fremden Menschen anspringen
- nicht jagen (Tiere, Jogger, Kinder etc.)
Kurs-Schwerpunkt
- Förderung Mensch-Hund-Beziehung

Wichtig:
- FĂĽr den Kurs werden nur gesunde und geimpfte Hunde zugelassen.
- ImpfbĂĽchlein und/oder Heimtierpass sind zwingend beim ersten Besuch mitzubringen.

SKN:  Bei Bedarf oder allfällig kantonalem Obligatorium kann auf Wunsch auch gleich
ein SachKundeNachweis-Kurs (SKN) bei Feureus absolviert werden.
Mehr Information ĂĽber SKN-Kurse und kantonales Hunderecht

© Feureus.com - rendertime: 0.006